Fehlermeldungen

Das Programm besteht aus über 1.500 Prozeduren mit ca. 25.000 Programmzeilen,  Zeile für Zeile manuell programmiert. Das Datenbankdesign bringt es noch einmal auf über 10.000 Zeilen. Hinzu kommen das Access-Projekt, die Laufzeitmodule und Systemkomponenten von Microsoft.

Wikipedia: Völlige Fehlerfreiheit für Software, die eine gewisse Komplexitätsgrenze überschreitet, ist praktisch weder erreich- noch nachweisbar.

Es sind keine wesentlichen Programmfehler bekannt. Das Programm wird laufend intensiv von uns und unseren Kunden verwendet, ohne dass dabei wesentliche Fehler auftreten würden.

Laufzeitfehler, die sich nie ganz vermeiden lassen, werden zum Zwecke der Überwachung automatisch in einer Buglist erfasst, die über Einstellungen / Setup einsehbar ist. Alle Fehler und andere wichtige Vorgänge werden auch in einer Textdatei namens gap.log protokolliert. Ggf. ist es ratsam, dem Support diese per E-Mail zuzusenden.

Die meisten echten Programmfehler werden uns von unseren Benutzern meistens innerhalb weniger Stunden gemeldet und dann umgehend beseitigt. Beim Auftreten eines Fehlers sollte daher zunächst geprüft werden, ob nicht bereits eine neueres Release vorhanden ist!

Tritt eine Fehlermeldung nach einem Update auf, kann zu früheren Versionen zurückgekehrt werden (mehr).

Da nicht jede denkbare Fehleingabe des Benutzers vom Programm vorher gesehen werden kann, sind nicht alle darin auftauchenden Meldungen Programmfehler. Manche beruhen auf Bedienungsfehlern. Das gilt übrigens auch für unvorhergesehene Programmabstürze.

Folgende Probleme können auftreten:

Fehler Diagnose / Therapie
Start des SQL-Servers vermeldet
  • "Server existiert nicht oder Anmeldung ungültig"
  • "ungültige Verbindungs-Zeichenfolge"

oder ähnliches.

Siehe hier: Fehler beim Login zum SQL-Server
Das Programm kann kann beim Start von keinem Rechner aus auf den SQL-Server zugreifen, obwohl dies früher möglich war. Der notwendige SQL-Server-Dienst läuft nicht. Unter Windows 10 mißlingt beim Hochfahren des Rechners manchmal der automatische Start des SQL-Server-Dienstes.

siehe hier: Problem: SQL-Server-Dienst läuft nicht

Fehlermeldung:
  • "Verbindung zum SQL-Server... besteht, aber der Serverprinzipal kann unter dem aktuellen Sicherheitskontext nicht auf die Datenbank zugreifen""
siehe hier
Führen Sie das aktuelle Datenbankskript aus siehe hier.
Fehler Nr. 326: Ressource mit dem Bezeichner "Version" nicht gefunden. Installationsproblem. Tritt z.B. auf, wenn nach einem Windows-Update der Rechner noch nicht erneut gestartet wurde. Neustart sollte also helfen.
   
Der Ordner ** existiert nicht und kann auch nicht erstellt werden - Zugriff verweigert. Unter Vista und höher besteht für den Standarddokumentenorder oft ein Schreibschutz. Abhilfe:
Beim Start des Setup-Assistenten erscheint folgende Meldung:

Das für die Bearbeitung des Dateisystems nötige Modul (Scripting.FileSystemObject aus der Bibliothek scrrun.dll) kann nicht initialisiert werden.

Die für die Verwaltung des Dateisystems zuständige scrrun.dll konnte nicht registriert werden. Normalerweise registriert sie sich von selbst. Wenn dies nicht geklappt hat, kann eine explizite Registrierung mit regsvr.exe erfolgen.

Unter "Ausführen" ist einzugeben:

regsvr32 %SystemRoot%\system32\scrrun.dll

(7) Nicht genügend Speicher

(339) Die Komponente MSCOMCT2.OCX oder eine ihrer Abhängigkeiten ist nicht richtig registriert. Eine Datei fehlt oder ist ungültig.

(429) Microsoft DataGrid Control Cannot initialize data bindings

(429) Kontext: Requery...

Tritt auf bei unvollständiger oder beschädigter Installation. Installieren Sie das VB-Runtime-Modul:

oder

für Profis: "MSSTDFMT.DLL" fehlt oder nicht registriert. In den system- bzw. system32-Ordner downloaden oder kopieren und registrieren mit "ausführen", "Regsvr32 C:\Windows\System\msstdfmt.dll"

Hilfedokumentation zeigt nur ein "Aktion abgebrochen" Die Windows-Sicherheits-Einstellungen hindern eine Anzeige der Hilfedokumention (gap.chm) über das Netzwerk. Abhilfe:
  • (empfohlen) Option "Hilfe im Internet verwenden"
  • lokale Kopie der gap.chm verwenden,
(2147217873) "Abbruch zur Vermeidung ungültiger Verweise" Siehe hier: Fehlermeldung Nr. 2147217873
Datensicherung oder Rücksicherung scheitert: Siehe Erläuterung unter Datensicherung bzw. Datenrücksicherung!

 

(48) Fehler beim Laden einer DLL
(-2147319779)  Automatisierungsfehler
Tritt auf bei Zusammenwirken mit Outlook. Abhilfe: Reparaturinstallation von Outlook
Kostentabellen 2013 fehlen. Siehe hier
Tabellenspalten vergurkt Falls auch Aktualisieren (F5) nicht hilft: zugrunde liegende Sicht auf dem Server hat sich vergaloppiert. Die aus den Tabelleneigenschaften ersichtliche Sicht in Entwurfsansicht öffnen und unverändert (!) neu speichern. Oder das Datenbankskript nochmals ausführen.

Accessprojekt (Stammdaten, Fibu, Bibliothek usw.)

Fehler Diagnose / Therapie
Projekt lässt sich nicht öffnen Access in einer der Versionen 2003 bis 2010 ist nicht installiert. Spätere Access-Versionen unterstützen den SQL-Server nicht mehr.

Abhilfe: Verwendung des kostenlosen Access-Runtime-Moduls (googeln).

Word

Das Programm arbeitet intensiv mit Microsoft Office Word in allen Versionen ab 2003 bis aktuell.

Die Installation dieses Programms enthält keine Office-Bibliotheken, sondern Office muss durch den Anwender erworben und installiert werden.

Fehlermeldung / Problem Diagnose / Therapie
Symbolleiste / AddIn verschwindet wieder Siehe "Word einrichten". Maßgeblich ist die Word-Vorlage gap.dot bzw. gap65.dot, die sich im Stammverzeichnis befindet. Abhilfe: entweder
  • Mit Hilfe des Setup-Assistenten / Office das AddIn erneut einrichten, am besten statisch
  • Falls der Fehler weiterhin auftritt: mit den von Word vorgesehenen Fenstern die Datei gap.dot als AddIn einrichten,
  • Falls der Fehler weiterhin auftritt: im Startup-Verzeichnis von Word manuell eine Verknüpfung zur gap.dot einrichten. Das Anwendungs-Verzeichnis wird z.B. unter Info angezeigt, weiter geht es mit \Microsoft\Word\StartUp.
5981: "Anwendungs- oder objektdefinierter Fehler" oder
5272: "Ein Problem wurde von Word festgestellt.
siehe hier
Word meldet beim Speichern den Fehler : "Befehl misslungen " siehe hier
Word meldet bei der Erstellung eines Dokuments Fehler 5992: "Es können keine individuellen Spalten in dieser Sammlung adressiert werden, weil die Zellenweite der Tabelle unterschiedliche Werte aufweist." siehe hier
Word meldet Fehler 4605: "Die Add-Methode oder -Eigenschaft ist nicht verfügbar, weil Berechtigungen für dieses Dokument eingeschränkt sind" siehe hier
Neues Dokument ..., Fehler-Nr.: -2147417851, Automatisierungsfehler, Ausnahmefehler des Servers. Mit "Server" und "Automatisierung" ist in diesem Zusammenhang der Zugriff auf die Word-Anwendung gemeint. Manchmal läuft Word nicht richtig. Wenn ein Neustart des Rechners nicht hilft, sollte eine Reparaturinstallation von Word erfolgen.

Neues Dokument ...Fehler-Nr.: 5981
Anwendungs- oder objektdefinierter Fehler

siehe Fehlermeldung Nr. 5981
Vista / Win7: Dateien lassen sich nicht im Aktenordner speichern / Vorlagen nicht im Vorlagenordner

Diese Datei kann von Word nicht gespeichert oder erstellt werden. Stellen Sie sicher, dass der Datenträger nicht voll, schreibgeschützt oder beschädigt ist.

Die Sicherheitseinstellungen unter Vista und Windows 7 sind sehr streng und verhindern ein Speichern in dem für Programminstallationen vorgesehenen Bereich. Zwei Möglichkeiten:
  1. Sicherheitseinstellungen von Dokumenten- und Vorlagenordner entsprechend ändern. Dies ist - speziell im Netzwerk - allerdings durchaus anspruchsvoll. Oder:
  2. Dokumenten- oder Vorlagenordner verlegen
Makros kann wegen der Sicherheitseinstellungen nicht ausgeführt werden. Zwei Möglichkeiten:
  • Makrosicherheit entsprechend ändern,
  • wichtig: manchmal erscheint diese Meldung falschlicherweise ebenfalls, wenn die Bit-Version des Makros nicht der Bit-Version von Word entspricht. Im Setup-Assistenten kann im Fenster "Word-AddIn" zwischen den Versionen ausgewählt werden.
"Makros in Ihrem Objekt sind deaktiviert" Beantworten Sie beim Start von Word die Frage nach dem Aktivieren mit "JA". Beachten Sie die Word-Dokumentation für die Einbindung von Vorlagen und Add-Ins. Bis dahin lassen sich alle Funktionen auch über das Cockpit ausführen.

Wenn alles nicht hilft:


Impressum

a-jur-Kanzleisoftware

www.a-jur.de